Große Schritte


Jazzdance

Wir freuen uns, dass wir mit Alinas Rückkehr aus der Elternzeit jetzt auch ein Jazzangebot für Erwachsene anbieten können.

Beim Jazzdance handelt sich um eine sehr dynamische, sich ständig weiterentwickelnde Tanzform  mit Wurzeln im afrikanischen Tanz, bekannt z.B. aus Musicals. Wir tanzen abwechslungsreiche Choreografien zu Soul-, Jazz-, oder aktueller Popmusik. Auch hier gibt es Basistraining, das mit einem Warm-up beginnt. Es folgen tänzerischen Übungen zu Sprüngen, Drehungen und Isolationstechniken. Im letzten Drittel der Stunde erarbeiten wir Tanzkombinationen und choreographische Tanzszenen, die aus vorangegangenen Übungen bestehen. Kraft, Ausdauer, Rhythmus und Koordination werden zu aktueller Musik geschult.

Wie bei allen unseren Erwachsenenkursen passen wir den Unterricht den Kenntnissen der Teilnehmer an.



Kreativer Zeitgenössischer Tanz für Erwachsene

Tanz ermutigt nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene, den eigenen Körper als künstlerisches Ausdrucksmittel zu erkennen und zu erkunden.

Für diesen Kurs suche ich Menschen, die immer schon einmal mit dem Tanzen anfangen wollten, nach vielen Jahren wieder einsteigen wollen und sich bis jetzt nicht trauten oder wussten wo. Der Kurs beinhaltet kontinuierliches, zeitgenössisches Tanztraining (s.o.), Elemente aus Tanztheater , Erkunden von Raum, Zeit, Dynamik und gemeinsames Entwickeln von altersentsprechenden Choreographien Ausgangspunkte für diese Choreographien können Gedichte, Bilder, Erlebnisse etc. sein. Gemeinsam erlangen wir Bewegungsvokabular, das von fröhlich bis spannend reicht. Für diesen Kurs gibt es keine Altersbegrenzung nach oben, Tanzkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ich freue mich über neugierige, tanzinteressierte Menschen die genau wie ich der Meinung sind, mit Tanz zu beginnen ist keine Frage des Alters und der Begabung!



Modern Dance für Jugendliche/Erwachsene

Der Moderne Tanz entwickelte sich vor 100 Jahren als Gegenbewegung zum klassischen Ballett. Im Laufe der Jahre entwickelten sich Trainingsmethoden und Techniken u.a. von    M. Graham, J. Limon oder Cunningham. Die Basis der Methoden sind raumgreifende und fließende Bewegungen. Der Modern Dance nutzt die Schwerkraft, um Schwung und Dynamik zu entwickeln. Er lässt viel eigenen Ausdruck zu. Wichtige Elemente des Modernen Tanzes sind: Schwingen, Fallen und Auffangen, verbunden mit bewusstem Atmen. Trainiert wird ohne Stange, Bodenarbeit ist ein wichtiger Bestandteil des Trainings. Es entstehen Tänze von emotionaler Kraft.

 



Ballett Erwachsene (Anfänger)

Wer Ballett tanzt, trainiert Körper und Geist, steigt für kurze Zeit aus dem hektischen Alltag aus. Ballettkurse bieten ein sehr ästhetisches Bewegungstraining zu klassischer Musik. Der Unterricht beinhaltet Grundtechniken und Haltungen, sowohl an der Stange als auch im Raum. Beweglichkeit und Motorik werden genauso gefördert, wie bewusste Körperwahrnehmung, Gleichgewicht und Atmung. Es gibt keinen Grund, dieses Tanzvergnügen nur jungen Menschen vorzubehalten.



Zeitgenössisches ballett

In diesem Kurs durchmischen wir klassische Balletttechnik mit Elementen aus dem Modernen Tanz und zeitgenössischer Releasetechnik.

Ihr solltet tänzerische Vorkenntnisse im Ballett oder Modernbereich haben.

 

An diesem Kurs könnt ihr in Ballettschläppchen oder auch in Socken teilnehmen und komfortable Kleidung tragen, die aber nicht zu weit ist, so dass sie euch nicht behindert.



Tango Argentino

Der TANGO ARGENTINO  ist ein Tanz voller Gefühl, ein fließendes Miteinander in der Musik. Es ist ein Austausch ohne Worte, verbunden durch die gemeinsame Bewegung in der Musik. Die Tanzregeln geben den Rahmen vor. Die Rolle, ob führend oder folgend, gilt es anzunehmen und ihren jeweils besonderen Reiz zu entdecken.

 

Mit Aube Bentele und Ulrich Baumeister.



FreiesTanzen

 Jeden 4. Freitag im Monat

tauchen wir mit Aube Bentele gemeinsam ein ins Wochenende! Wir lassen Stress, Sorgen und Ängste der Woche los und schöpfen neue Energie durchs Tanzen. Zu gemischten Musikstilen bietet Sie jedes Mal variierende Einführungen an. Danach geht es darum, sich Raum und Zeit zum Tanzen zu nehmen. Es entstehen Bewegungen aus inneren Impulsen, ohne  festgelegte/erlernte Schrittfolgen.

Tanzen ist Lebensfreude. Lass Dich von Aube inspirieren und Dich von Dir und Deinem Tanz überraschen.

Für Frauen und Männer, Vorkenntnisse nicht erforderlich,

Freude an Bewegung ist ausdrücklich erwünsscht…